Weihnachten steht vor der Türe und damit die alljährlichen Weihnachtsfeiern. Worauf sich viele freuen, wird heuer eine Herausforderung. Die emotionale, verbindende Kraft dieser Veranstaltungen ist unumstritten. Doch was tun in diesen Corona-Zeiten? Keine Weihnachtsfeier oder eine digitale Weihnachtsfeier? Hier sind ein paar Tipps für kreative Alternativen, wie Sie mit ihren Kunden und Mitarbeitern trotz Corona ein sicheres Miteinander feiern können. 

Tipp 1- Winterzauber – eine winterliche Grillparty

Heiße Getränke wie Punsch und Glühwein (tun auch der Stimme gut 😉 ) zaubern bei einem Lagerfeuer wunderbar winterliche Stimmung. Daneben lassen sich Maroni (Kastanien) im Feuer braten, eine warme Suppe wärmen wie auch Speck oder Kartoffeln braten. Laternen und Feuerkörbe, sorgen dabei nicht nur für eine angenehme Wärme, sondern auch für weihnachtliche Stimmung. Da darf dann auch das eine oder andere Lied nicht fehlen. Ihre Stimme wird sich freuen und gemeinsam singen schafft Verbindung 😉 .

Tipp 2 – Wanderung – Genießen Sie die Winterlandschaft 

Zauber Natur – Verlegen Sie Ihre Weihnachtsfeier einfach nach draußen. 

Das spart Geld, denn dafür brauchen Sie weder eine teure Location noch teures Essen.  Und doch ist es originell: z.B. eine Wanderung in Winterlandschaft. Marschieren Sie mit Ihrer Belegschaft durch den Winterwald, erklimmen Sie einen Berg oder spazieren Sie um einen See. Viele Hütten oder Bauernhöfe bieten Bewirtungen draußen am Lagerfeuer an. 

Tipp 3 – Spaßfaktor – Eine Rätsel-Rallye durch die Stadt

Zugegeben das braucht ein wenig Vorbereitung, macht aber viel Spaß! Bilden Sie unterschiedliche Teams und stellen Sie diesen verschiedene Aufgaben. Wählen Sie Sehenswürdigkeiten oder andere markante Punkte wie Statuen, Brunnen, Häuser oder Ladenschilder in Ihrer Stadt, die von den Suchteams gefunden werden müssen.

Lassen Sie Inschriften finden oder einfach Fotos machen. Jedes Team soll sich vor der zu findenden Ansicht fotografieren. Wer als Erster mit den Fotografien der Fundorte wieder im Büro ist, hat gewonnen. Im oder vor dem Büro wartet dann bereits eine weihnachtliche Jause. 

Als Alternative können Sie auch speziell weihnachtliche Objekte oder Sehenswürdigkeiten Ihrer Stadt erkunden lassen – geschmückte Weihnachtbäume, Weihnachtsmärkte, jede Stadt hat da so ihre Klassiker, aber auch neu oder versteckte Plätze lassen sich so wunderbar entdecken. 

Am einfachsten fotografieren Sie für die Teams zum Beispiel ein paar Gegenstände, die diese auf dem Weihnachtsmarkt finden sollen. 

Tipp: Wenn Sie sich nicht selbst um die Umsetzung kümmern möchten, gibt es da schon viele Eventanbieter wie z.B. teamgeist.com

Tipp 4 – Körpereinsatz – Besorgen Sie einen Weihnachtsbaum

Zugegeben einen Weihnachtsbaum beim Händler besorgen ist nur der halbe Spaß, viel lustiger ist es, wenn die Mitarbeiter gemeinsam zu einer Weihnachtsbaumplantagen fahren. Dort können alle gemeinsam einen Baum aussuchen und diesen dann auch gleich absägen. Ist zu wenig Platz im Auto, kann der Baum auch geliefert werden. So eine gemeinsames Naturerlebnis verbindet und stärkt den Teamgeist. 

Tipp 5 – wenn noch mehr Abstand nötig ist – die digitale Weihnachtsfeier mit Ohrenschmaus

In so unsicheren Corona-Zeiten wie diesen, ist es schwer langfristig zu planen. Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, ist ein digitaler Events eine Alternative. Hier lässt sich auch der eine oder andere Entertainer wie ein Kabarettist gerne ebenfalls online dazu buchen. 

Hier noch Tipps zur Weihnachtsrede.

Je nachdem, wie weit Sie in Ihrer Firma bereits mit Onlinetools vertraut sind, haben Sie dabei unterschiedliche Herausforderungen. Überlegen Sie vorab folgende Frage dazu:

1. Hybrid oder nur Online

Soll ein Live-Event mit einem Online-Event kombiniert werden (Hybridmeeting) oder alles online?

2. Technik 

Welche Technik soll ich verwenden?

Haben wir das Equipment im Haus? Oder doch ein externer Experte?

Wie kann ich die Angst vor Online-Applikationen nehmen? 

Sind meine Mitarbeiter entsprechend ausgestattet (Computer, Kamera, Mikrofon)

3. Entertainment – Interaktion

Wie kann ich meine Mitarbeiter involvieren? 

Wie kann ich kreativ begeistern?

Ist virtuelles Netzwerken möglich und ist dies lustig?

Welche Möglichkeiten der Interaktion hätte ich gerne und was gibt es dabei?

4. Organisation 

Wie läuft die Verpflegung bei digitalen Events? ein Catering vorab?

Wie funktioniert das Einladungsmanagement?


Sehr gerne bin ich Ihnen hierbei behilflich, welche Möglichkeiten es gibt ein Interaktives, lustiges, unvergessliches digitales Weihnachtsevent für Ihre Firma und Mitarbeiter zu erarbeiten. Schicken Sie mir eine Email unter blagusz@sozusagen.at oder rufen Sie mich an unter +43699-13135555.

Ihre Barbara Blagusz