Wer kennt es nicht. Menschen sitzen in Besprechungen, verhandeln Vertragsdetails oder treffen sich zu Teammeetings. Diese nehmen einen beträchtlichen Teil der Arbeitszeit von Führungskräften und Mitarbeitern ein. Häufig werden sie als Zeiträuber empfunden. Dies liegt gerne daran, dass Diskussionen zeitlich gerne aus dem Ruder laufen. Mit den folgenden Sätzen gelingt es Ihnen leichter in jeder Diskussion die Kontrolle zu behalten und das Geschehen in die von Ihnen gewünschte Richtung zu lenken.

 

1. Ins Thema einführen durch einen Impuls

„Wer möchte zu dem Statement von … etwas sagen?“

„Welche anderen Ideen gibt es zu diesem Thema noch…“

 

2. Unterschiedliche Argumente sammeln

„Wir haben bisher nur die positive (negative) Seite gesehen. Gibt es …?“

 

3. Sich die Reihenfolge der Meldungen merken

„Als Erster hat sich Herr … gemeldet …“ „dann kommt gerne Fr. Weber an die Reihe…“

 

4. Teilnehmeräußerungen aufgreifen

„Frau Neumann hat gerade gesagt, dass …“
„Herr Fasching hat einen interessanten Punkt erwähnt….“

 

5. Zum Sprechen ermuntern

„Wollten Sie dazu etwas sagen?“  oder „Was wollten Sie dazu sagen?“

 

6. Gegensätze und Unstimmigkeiten deutlich machen

„Herr Müller scheint anderer Ansicht zu sein. Vielleicht können Sie …“
„Ich merke, Sie sind offenbar anderer Meinung. Wollen Sie dazu…“

 

7. Inhalte klären und Redezeiten abkürzen

„Wenn ich Sie richtig verstehe, meinen Sie…. gibt es dazu noch andere Ansichten?“
„Halten wir … fest. Wenn es keine wichtigen Punkte mehr gibt, kommen wir dann zum nächsten Punkt.“

 

8. Abschweifende Teilnehmer zum Thema zurückführen

„Ich verstehe, dass wir diesen Punkt auch beachten sollen. Wenn wir jetzt jedoch nochmal zu unserer ursprünglichen Frage zurückkehren…“ oder
„Das ist sicher wichtig, aber wie kommen wir jetzt mit unserem eigentlichen Problem weiter?“

 

9. Wesentliche Punkte herausstellen und Teilergebnisse zusammenfassen

„Wir können also bisher sagen, dass …“ oder „Wenn wir das einmal kurz zusammenfassen…“

 

10. Das Ergebnis der gesamten Diskussion zusammenfassen

„Die wesentlichen Punkte aus meiner Sicht sind …“
„Auf den Punkt gebracht heißt das für uns…..“

 

Lesen Sie dazu auch
Nein sagen! So geht’s leichter