Haben Sie wenig Zeit und wollen trotzdem auf unterhaltsame Weise informiert sein?

In der Podcastreihe „Das Abenteuer überzeugende Sprache“ erwartet Sie eine Fülle an Beispielen aus der Praxis – wie und wo Sie mit verblüffend einfachen Methoden überzeugender sind. Ob im Berufsalltag beim skeptischen Kunden, wenn Sie Ihren Partner vom nächsten Urlaubsziel überzeugen wollen oder, wenn Ihre Kinder endlich Ihr Zimmer aufräumen sollen – Hier finden Sie Tipps, wie und wo sie ansetzen können, damit Sie wirklich etwas bewirken.

Mehr Info?

Wollen Sie wissen, wie Menschen wirklich motiviert werden? Wie Sie sich verhalten werden und wie Sie deren Entscheidungen vorhersagen können? Wie wäre es, wenn Sie eine Kommunikationstechnik hätten, die Ihnen all das bietet?

In dieser Podcastreihe  erfahren Sie

  • Wie Sie mit wirkungsvoller Sprache Türen öffnen und Brücken bauen können
  • Was Menschen wirklich von Ihnen hören wollen
  • Welche tödlichen Sätze Sie vermeiden sollten
  • Wie Sie eine von Vertrauen und Glaubwürdigkeit geprägte Beziehung aufbauen können
  • Was Stimme und Sprache so alles kann, wenn man sie lässt

Der Podcast erscheint  (grob) monatlich. Sie können diese Beiträge sowohl hier sofort anhören – als auch im Abonnement downloaden, um sie dann, wann immer Sie Lust haben (beim Joggen, während einer Autofahrt oder in Wartezeiten) anzuhören. Damit sind Sie auch unterwegs immer up-to-date!

RSS-Feed Abonnieren  

„Das Abenteuer überzeugende Sprache“ auf iTunes 

 

Übersicht der Podcast:

Zum Anhören wählen Sie bitte den passenden Podcast aus:

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

07.03.2016 –  von Barbara Blagusz

Heute gibt es ein Interview, das ich vor kurzem mit Dr. Mara Stix führen durfte.
Kann man Stimme auch online lernen?
Wie wichtig ist die Stimme, wenn es um Überzeugung im Social Media Bereich geht?

In diesem Interview spreche ich über die Stimme als Kontaktwerkzeug und seine Bedeutung auch in Zeiten des Social Media.

Weiters erfahren Sie
– warum Verkaufstraining allein nichts nützt
– wie man Stimme und Sprechtechnik auch online einfach und effizient lernen kann
– warum Kalt-Akquise heutzutage nicht mehr richtig funktionieren will
– wie ich kostenlose Inhalte und Produkte nutze, um in Kontakt mit potenziellen Kunden zu kommen
– was es mit dem Stimmcode©“ auf sich hat

Holen Sie sich eine Gratis- Stimmpotenzialanalyse für Ihre Stimme und erfahren Sie wie Sie Ihre Sprechwirkung erhöhen können.
Hier geht’s zur Gratis-Stimmpotenzialanalyse

Jetzt neu! Das 1. Online Sprechtraining mit Livefeedback – Wie Sie in nur 9 Wochen professionell sprechen ohne Ihren Schreibtisch zu verlassen.
Infos hier

Mehr Infos zu Podcast und Blog unter www.sozusagen.at

Wenn Sie einen Download möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

09.09.2015 –  von Barbara Blagusz

Der Wettbewerb wird immer härter, der Erfolgsdruck im Verkaufsgespräch nimmt damit stetig zu. Daher ist es umso wichtiger, den „Erfolgsfaktor Stimme“ im Verkauf, in der Beratung und im Kundenservice besser zu nutzen.

Erfolg im Beruf hängt allzu oft nicht nur vom Inhalt, sondern besonders auch vom richtigen Ton ab. Sprich: Ob Sie kompetent, glaubwürdig oder vertrauensvoll wirken, entscheidet weit mehr der Stimmklang als der Inhalt. Die Stimme gibt somit Ausschlag über den ersten Eindruck, den Kunden von uns bekommen. Wer deshalb weiß, wie die eigene Stimme wirkt, beziehungsweise wie man sich durch Training einen Vorteil verschafft, der hat im Berufsleben bessere Karten. Das gilt für Kundengespräche am Telefon, ebenso wie für Verkaufsverhandlungen oder Reklamationen – im persönlichen Kontakt ist Ihre Stimme das Verkaufsinstrument Nummer 1.

Wenn Sie einen Download möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

11.10.2014 – von Barbara Blagusz

Die Stimme gibt auch im Verkaufsgespräch den Ton an. Als Überzeugungsfaktor wirkt sie dort weit über den Inhalt hinaus. Soll heißen – selbst die überzeugendsten Worte, die schönsten Formulierungen helfen nur wenig, wenn es mit dem Stimmklang nicht so klappt. Wollen Sie in Verhandlungen die Nase vorne haben? oder in Besprechungen nciht mehr unterbrochen werden? Wollen Sie Kunden am Telefon überzeugen? Oder haben Sie mit schwierigen Gesprächspartnern zu tun und wollen kompetenter und glaubwürdiger klingen? Dann macht es Sinn, sich mit Ihrer Stimme zu beschäftigen.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

09.04.2014 – von Barbara Blagusz

Haben Sie auch schon mal ein Sandwich-Feedback bekommen und nur die Kritik gehört? Haben Sie sich auch danach nicht wirklich besser gefühlt? Oder umgekehrt: Sie geben Feedback mit der Sandwichmethode und das positive Vorher-Nachher hört sich an wie ein Alibi. Hier eine Formel die funktioniert… Wäre es nicht wunderbar, wenn wir eine Formel hätten, mit deren Hilfe Sie nicht mehr kritisieren müssen, sondern Ihren Mitarbeiter oder Kollegen ganz einfach und lösungsorientiert in die von Ihnen gewünschte Richtung lenken können. In diesem Podcast hören Sie mehr davon. Vergessen Sie das Sandwich-Feedback. Die Idee dahinter: eine Kritik durch das Einbetten in zwei positive Kommentare abzuschwächen, hat sich längst überholt. Mitarbeiter sind nicht dumm – und der Mitarbeiter lernt schnell: immer wenn du gelobt wirst, folgt die Kritik auf dem Fuße. Wie Sie Ihr Feedback von Anfang an lösungsorientiert formulieren und Mitarbeiter, Kollegen Ehegatten, Kinder einfach positiv lenken, das erfahren Sie in diesem Podcast. Und all das ohne echte Kritik! Interessiert?

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

09.04.2013 – von Barbara Blagusz

Manche Informationen bleiben hängen, andere nicht. Was genau muss eine Information, eine Botschaft haben, um hängenzubleiben? Wie schaffen es manche Redner uns neugierig zu machen, während wir bei anderen mit dem Schlaf kämpfen? Es muss uns berühren, irgendetwas in uns ansprechen und zum Klingen bringen. Leichter gesagt als getan, könnten Sie sich denken. Doch genau das ist es – es ist leicht und es ist einfach. Wenn wir ein paar wichtige unbewusst wirkende Gesetze beachten. Überlegen Sie einmal kurz für sich. Was wissen Sie nach einem – sagen wir- einstündigen Vortrag noch? Was merken Sie sich nach einem Training, nach einem Buch, das sie gelesen haben? Kurz gesagt, jene Inhalte, die Sie sich bildlich vorstellen können und die Sie innerlich berühren und bewegen. Es sind die Geschichten. Ob Anekdote oder Metapher, ob selbst erlebt oder gehört und nacherzählt. Storys machen das Salz eines Vortrags aus. Geschichten lassen uns Inhalte besser verstehen und Motive leichter nachvollziehen, sie machen uns neugierig, lassen uns Anteil nehmen, sie sind erheblich einfacher zu merken als nüchterne Fakten und berühren unser Herz und fesseln unseren Geist. Gut ausgesucht, vermögen Geschichten und Metaphern all dies bewirken. Gut ausgesucht ist die Geschichte dann, wenn das Thema, das Problem, das vermittelt werden soll in einer Geschichte abgebildet wird. Am besten funktionieren Geschichten aus der Alltagswelt der Zuhörer. Je mehr Menschen, eine Situation so oder so ähnlich schon erlebt haben – umso besser. Interessiert?

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

22.02.2013 – von Barbara Blagusz

Zuhören ist mehr als dem Gegenüber zu signalisieren, ich bin noch da und ich bin ganz Ohr. In den 80er Jahren wurde das „aktive Zuhören“ modern. Mittlerweile in aller Munde, hat es doch auch seine Schwächen gezeigt. Da wurde genickt, und Infos notiert, da wurden Zustimmungslaute geraunt und Blickkontakt gesucht – All das ist wichtig, nur vergessen wir dabei oft den Inhalt des Gesagten mitzukriegen. Hier erfahren Sie, wie Sie richtig hören und wie das Richtige „verstehen“; was der Unterschied zwischen Zuhören und Ausreden lassen ist; wie Sie Motive und Auslöser der Motivation Ihres Gesprächspartners heraushören und worauf Sie achten können, um dann auch mit den Worten zu antworten, die wirklich beim Gesprächspartner ankommen.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

22.01.2013 – von Barbara Blagusz

In jedem Gespräch, in jedem Kundenkontakt werden Fragen gestellt. Wie leicht oder gerne diese beantwortet werden hängt stark davon ab, wie und zu welchem Zeitpunkt diese gestellt werden. Erfahren Sie hier, wie Sie mit begründeten Fragen die Widerstände Ihrer Gesprächspartner in Luft auflösen können und wie es Ihnen gelingt hinter die wahren Motive Ihrer Kunden und/oder Gesprächspartner zu kommen. Lernen Sie mit der hypothetischen Brückentechnik die Denkprozesse Ihres Gegenübers direkt zu lenken, so dass die Gesprächsverläufe scheinbar mühelos und stimmig verlaufen.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

14.10.2013 – von Barbara Blagusz

Es gibt nicht immer Gutes zu berichten in den Unternehmen, egal wie „die Zeiten“ sind. Das Budget wird gekürzt, das Projektteam aufgelöst, die Kosten sind höher als erwartet, der Urlaubsantrag wird nicht bewilligt oder ein Mitarbeiter wird gekündigt – und Sie sind auserkoren, den Betroffenen die schlimme Botschaft zu überbringen. Das macht keiner gerne und es war noch nie leicht, schlechte Nachrichten mitzuteilen. Erfahren Sie hier, wie Sie mit der Formel für schlechte Nachrichten Betroffene fair und professionell unterrichten. Wie es Ihnen damit gelingt, selbst die negativsten Nachrichten in eine positive, konstruktive Richtung zu lenken und Ihre Gesprächspartner damit wirklich zu unterstützen. Von der Praxis für die Praxis!

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

03.09.2013 – von Barbara Blagusz

Hassen Sie es nicht auch nein zu sagen? Man fühlt sich unwohl, will den anderen nicht verletzen oder vor den Kopf stoßen. Die meisten von uns kennen Situationen, wo wir uns im Nachhinein ärgern, nicht „Nein!“ gesagt zu haben. Nun es gibt viele Wege, viele unterschiedliche Möglichkeiten „Nein“ zu sagen. In diesem Podcast werden wir uns damit beschäftigen, wie uns dieses Nein! leichter fällt, denn manchmal kommen wir in Situationen, wo eben ein Nein! notwendig ist. Wie Sie dieses sozialverträglich rüberbringen, welche Formulierungen sie wählen können um dieses Nein! für Ihr Gegenüber nehmbar zu machen, was es mit der Kommunikationsformel für schlechte Nachrichten auf sich hat, das und viel mehr erfahren Sie heute hier. Von der Praxis für die Praxis.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

29.04.2013 – von Barbara Blagusz

Wer kennt das nicht? Wir sagen etwas in der Meinung es sei völlig klar und plötzlich stecken Sie völlig unbeabsichtigt mitten in einer Diskussion? Was ist passiert? Was ist Ihnen entgangen oder welche unbewussten Mächte sind da am Werk? In diesem Podcast werden wir uns damit beschäftigen, wie unsere Wortwahl unsere Aussage verwässern kann, wie kleine, scheinbar harmlose Unverbindlichkeitswörtchen nicht nur motivationshemmend wirken, sondern unsere Aussagen bis zur Wirkungslosigkeit entstellen können. Was es mit „starken“ und „schwachen Worten“ auf sich hat und warum wir uns damit oft unbewusst und ungewollt und vor allem unnötig direkt in eine Diskussion katapultieren. Sie werden lernen, welche Macht oder Ohnmacht manchen Worten innewohnt und wie Sie mit ihren Worten eine gedankliche Hintertüre öffnen. Sie werden auch erfahren, was „Klarheit“ bedeutet und welchen Anteil daran die Worte aber auch die Betonung Ihres Inhalts haben. Wie Sie all das in Ihrer Praxis verwenden können, ob im Reklamationsfall, im Verkaufsgespräch, im Freundes- oder Familienkreis, in allen Fällen, wo Sie sich mehr Klarheit wünschen, das und viel mehr erfahren Sie heute hier. Lassen Sie sich überraschen!

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

19.03.2013 – von Barbara Blagusz

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Sie sich im Gespräch mit manchen Menschen wohler fühlen als mit anderen? Haben Sie erlebt wie sehr dies ihre Stimmung beeinflusst und wollen Sie wissen woran das liegt? Welche unbewussten Parameter unserer Sprache dafür verantwortlich sein können? Welche Macht unserer Sprache innewohnt? In diesem Podcast werden wir uns damit beschäftigen, welche Bilder die Verwendung unserer Sprache in unseren Köpfen erzeugen kann, warum die deutsche Sprache so ein Faible für das Drama hat, denn in keiner anderen Sprache weltweit finden wir so viele mittelalterliche Folterwörter wie im Deutschen. Da brennt es uns unter den Nägeln, da sind wir todmüde oder fühlen uns gerädert. Welche kulturelle Komponente die Sprache einzelner Länder und damit auch die Sprache prägt und warum all das wichtig für Ihre Praxis ist, darüber erfahren Sie heute mehr.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

29.01.2013 – von Barbara Blagusz

Haben Sie das auch schon mal erlebt? Sie hören jemanden sprechen und sind sofort wie magisch in dessen Bann gezogen. Sie können gar nicht weghören und es gehen Ihnen möglicherweise Gedanken durch den Kopf wie: Dieser Mensch spricht genau meine Sprache. Da fühle ich mich angesprochen.. Was macht dieser Sprecher anders als andere? Was lässt mich bei einem Präsentator abschweifen und beim anderen gebannt die Ohren spitzen? Wie machen diese Menschen das? Sind sie Naturtalente? Sind diese Personen uns wirklich so ähnlich? Oder können sie mit ihrer Sprache einfach gezielter und präziser umgehen. Gerade in unserer Sprache liegen viele unbewusste Muster verborgen. Wir können mit der Struktur unserer Sprache sehr viel erreichen und umgekehrt sehr viel verlieren. Es geht dabei um scheinbare Kleinigkeiten, um vermeintliche Details und Nuancen der Sprache – in Summe machen diese Nuancen, diese bestimmten präzise gewählten Worte aber die Wirkung Ihrer Kommunikation aus. Unterschätzen Sie daher nicht den Effekt ihrer Sprache auf ihr Gegenüber. Wir werden uns in diesem Podcast mit einem Bereich der Sprache beschäftigen, der es ihnen ermöglicht die Beziehung zu ihrem Gesprächspartner in den Mittelpunkt zu stellen. Nur durch scheinbar kleine Veränderungen ihrer Wortstruktur vermitteln sie den Fokus, das Ziel und ihre Absicht auf eine verbindende, effektive Weise. Wie das geht? Ganz einfach….

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

19.11.2012 – von Barbara Blagusz

Haben Sie sich auch schon oft gefragt, wie manche Menschen scheinbar mühelos schaffen am Telefon direkt durchgestellt zu werden? Wollen Sie wissen und verstehen, wie Sie schnell und ohne Widerstand beim Vorzimmer vorbei direkt zum Entscheider gelangen? In diesem Podcast lernen Sie die effektiven Formulierungen die Aufmerksamkeit erzeugen und aufrechterhalten. Im Vorzimmer wird die sprichwörtliche Spreu vom Weizen getrennt. Wie aber schaffen Sie es auf jeden Fall der „Weizen“ zu sein? Mit verblüffend einfachen Methoden können Sie ohne Schweiß auf der Stirn schnell und effizient zum Ziel gelangen. Schritt für Schritt erwerben Sie sich eine sehr wirkungsvolle Methode, die Ihnen auch noch viel Spielraum für unterschiedliche Formulierungsmöglichkeiten lässt.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

16.09.2012 – von Barbara Blagusz

Viele von uns haben das schon einmal so oder so ähnlich erlebt: Das Telefon läutet und Sie merken schon nach den ersten beiden Sätzen: „Oh je, das ist jemand dran, der mir etwas aufschwatzen will.“ Telefonakquise wird heute immer herausfordernder, denn die Zahl der Verkaufsanrufe hat in den letzten Jahren derart zugenommen, dass diese schlichtweg schneller nerven als früher und wir daher unsere Sache besonders gut machen müssen, wenn wir Erfolg haben wollen.In diesem Podcast beschäftigen wir uns mit einer zeitgemäßen Begrüßung im Dialogstil. So bereiten Sie schon von Beginn an den Boden für ein gutes Gespräch. Sie schaffen damit bereits die besten Voraussetzungen, damit ihr Gesprächspartner eben nicht den berühmten Abblockknopf drückt – der zumeist zu einem „Ablehnungs-Nein!! führt. Sie werden damit auch schon die Anzahl der „Keine Zeit“ und „Kein Interesse“ und „kein Bedarf“ Einwände, die sehr früh im Gespräch kommen, massiv reduzieren. Wie das genau funktioniert erfahren Sie anhand von 4 effektiven Schritten. Lassen Sie sich überraschen!

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

29.06.2012 –  von Barbara Blagusz

Wie oft ist es uns schon passiert, dass Sie ein email schicken oder eine Nachricht auf der Sprachbox hinterlassen und man ruft Sie nicht zurück? Viele von uns kennen das und das ist oft sehr ärgerlich.

Hier erfahren Sie Tipps und praxisnahe Strategien mit denen die Wahrscheinlichkeit für einen Rückruf enorm steigt.

Was der Nutzen für den Rückrufer ist und wie Sie dabei genau vorgehen, damit beschäftigen wir uns in diesem Podcast.

 Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

22.05.2012 –  von Barbara Blagusz

Viele von uns kennen das: Wir drehen unseren Computer auf und eine Fülle an emails erscheint auf dem Display. Wie schnell – und vor allem – wonach entscheiden Sie, ob Sie ein email lesen oder gleich löschen?

Genau darum geht es in diesem Podcast, denn wir schreiben ja auch selbst emails und manchmal wollen wir unbedingt, dass jemand unser email liest, dann – wenn wir wirklich etwas Wichtiges verschicken!

In diesem Podcast verrate ich Ihnen einige Tricks mit denen die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre emails gelesen werden, deutlich steigt.

.. und als Draufgabe auch noch, was Sie tun können, damit Ihre Leser sich die Inhalte Ihrer emails auch merken!

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

28.02.2012 –  von Barbara Blagusz

Viele Menschen haben Angst vor Veränderungen. Das hat damit zu tun, wie d.h. mit welchen Worten diese Veränderungen eingeführt wurden bzw. wie diese präsentiert wurden.

In diesem Podcast erfahren Sie ein paar Tipps, was Sie genau tun können und was nicht, damit es leicht fällt, eine Veränderung anzunehmen. Sie erfahren die 3 notwendigen Schritte, damit Veränderung nicht mehr Angst macht, sondern motiviert und inspiriert.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache
28.09.2011 –  von Barbara Blagusz

Können Sie sich selbst manchmal besser motivieren und manchmal klappt es gar nicht? Gewinnt ihr innerer Schweinhund oder verlassen Sie das Rennen um ihr Ziel als Sieger? Woran liegt das und was hat all das mit Ihrer Sprache zu tun?

Wenn Sie noch mehr über die Motivationstreiber erfahren wollen, die innerlich bei jedem von uns, dort jedoch ganz unterschiedlich wirken, dann lade ich Sie herzlich zu diesem Podcast ein. In diesem zweiten Teil erarbeiten wir uns zwei weitere Sprachmuster der Motivation. Das Wissen um diese sprachlichen Geheimnisse kann Ihnen helfen, sich Ihr Leben maßgeblich zu erleichtern.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache
28.09.2011 – von Barbara Blagusz

Mögen Sie auch keine Neujahrsvorsätze? Verursacht Ihnen das Setzen von Zielen an sich schon Übelkeit? Schaffen Sie zwar die ersten Schritte, halten aber dann nicht durch? Wenn ja, dann sind Sie in guter Gesellschaft.

Die meisten Menschen setzen sich keine Ziele und das aus gutem Grund! Denn die meisten Zielsetzungsprozesse funktionieren nicht. Das Problem ist die Motivation. Wussten Sie, dass knapp 45% der Menschen nicht durch Ziele motivierbar sind? Sie brauchen etwas anderes. In diesem Podcast können Sie ihre persönliche Erfolgsstrategie herausfinden.

Es geht dabei um die Sprache, die Sie verwenden, wenn Sie mit sich selbst sprechen. Wie motivieren Sie sich unbewusst? Welche Worte funktionieren bei Ihnen und wie halten Sie Ihre Motivation aufrecht?

All das ist sehr individuell und funktioniert ist für jeden Menschen anders. Es gibt jedoch auch ein paar generelle Prinzipien, die es Ihnen leichter ermöglichen, das zu bekommen, was Sie wollen.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

01.12.2011 –  von Barbara Blagusz

Viele von uns kennen das. Wir bereiten gerade unsere nächste Präsentation vor und egal, ob Weihnachtsrede oder Verkaufspräsentation – wir wissen was wir sagen wollen, nur wie genau sollen wir anfangen? Was sollen unsere ersten Worte sein?

In diesem Podcast geht es darum, wie wir einen guten Einstieg schaffen, damit wir unsere Zuhörer gleich von Anfang an neugierig machen und sie uns auch für den Rest unseres Vortrages interessiert ihr Ohr schenken.

Sie hören von den 4 Lerntypen und mit welchen Worten Sie diese direkt ansprechen und neugierig machen können, um von Anfang an die volle Aufmerksamkeit aller Zuhörer und Gesprächspartner zu haben.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

02.11.2011 –  von Barbara Blagusz

Wer kennt das nicht? Wir haben eine tolle Idee, sind selbst tief überzeugt, ja vielleicht sogar begeistert und dann treffen wir auf ein höchst skeptisches Publikum.

In diesem Podcast geht es darum, wie wir Skeptiker und höchst kritische Zuhörer so ansprechen, dass diese, statt zu überlegen, warum unsere Ideen nicht funktionieren, uns „neugierig“ zuhören.

In vier einfachen Schritten erfahren Sie die wichtigsten Kommunikationsbausteine, die Sie brauchen um selbst die größten Skeptiker erfolgreich zu umschiffen.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

28.10.2011 –  von Barbara Blagusz

Haben Sie auch schon festgestellt, dass Sie sich mit manchen Menschen leichter tun, manche Menschen leichter von etwas überzeugen können als in anderen Fällen? Und haben Sie sich auch gefragt, woran das liegt? Dann geht es Ihnen erstens so, wie den meisten Menschen – und zweitens, sind Sie hier genau richtig!? Genau das werde ich Ihnen in dieser Podcastreihe verraten. Wir werden uns Schritt für Schritt die einzelnen Bausteine erarbeiten, die Sprache überzeugend macht und die Ihnen ein hilfreiches und höchst effektives Rüstzeug mit vielen Möglichkeiten bieten, damit Ihre Kommunikation überzeugender wird. In dieser ersten Sendung erfahren Sie zunächst etwas über mich, die Autorin Barbara Blagusz. Darüber hinaus geht es in diesem ersten Podcast um einen Überblick über alle Themen, die wir bearbeiten und wie diese aufeinander aufbauen, damit Sie einen maximalen Nutzen daraus ziehen können – der „rote Faden“ sozusagen.

Viel Vergnügen beim Reinhören wünscht Ihnen Barbara Blagusz

Wenn Sie den Podcast downloaden möchten, dann klicken Sie bitte HIER

Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache

09.09.2011 –  von Barbara Blagusz

Interview mit Hans-Jürgen Walter, Begründer und Inhaber von Das Abenteuer Leben, dem größen deutschen Edutainmentportal Kanal: Abenteuer überzeugende Sprache 27.09.2011 – von Barbara Blagusz Hallo zusammen, wir freuen uns Ihnen/Euch heute einen neuen Podcast-Kanal präsentieren zu können: Das Abenteuer überzeugende Sprache von und mit Barbara Blagusz. In diesem Podcast geht es um die unbewussten Gründe, die Menschen davon abhalten interessiert zu sein und welche „unwiderstehlichen“ Sprachmuster Sie einsetzen können, um mit schwierigen Kunden oder dem Ehepartner gut und erfolgreich zu kommunizieren. Ich unterstütze Sie dabei, Menschen oder Gruppen zu motivieren und zu inspirieren und ich kann Ihnen helfen Ihre Überzeugungsfähigkeiten zu verbessen – damit Ihre Gesprächspartner „Ja!“ sagen. In „Das Abenteuer überzeugende Sprache“ erwartet Sie eine Fülle an Beispielen aus der Praxis, Erkenntnissen aus der Psycholinguistik, Analysen von Stimmen, Interviews und natürlich Tipps, wie und wo sie ansetzen können, damit Sie wirklich etwas bewirken. Heute: Ein Interview, das ich (Hans-Jürgen Walter) dieser Tage mit Barbara zu ihrem neuem Podcast geführt habe.

Wenn Sie einen Download möchten, dann klicken Sie bitte HIER

RSS-Feed Abonnieren  

„Das Abenteuer überzeugende Sprache“ auf iTunes